Berichte

 

November 2018, Mannschaftswettkampf in St. Pölten
Rund 180 strahlende Gewinner, 25 Kampfrichter nach getaner Arbeit, jede Menge erleichterte Betreuer und Vorturner und ein laut applaudierendes Publikum auf der Galerie nahmen an der Siegerehrung des Mannschaftswettkampfes ÖTB TG NÖ in St. Pölten teil. Wir waren mit 4 Mannschaften vertreten und können stolz auf unsere Leistungen sein. Auch unsere jungen, frisch ausgebildeten Kampfrichter haben souverän ihren ersten Wettkampf hinter sich gebracht. Herzliche Gratulation!

Oktober 2018, Turn10 Schulung in Neunkirchen
Mit einer Turnerin und drei Vorturnern nahmen wir an der Fortbildung in Neunkirchen teil. Wir bekamen viele neue Anregungen zum methodischen Aufbau und zu den Helfergriffen am Boden, am Reck und am Minitramp. Wir konnten auch alles an Ort und Stelle üben, sowohl als Turner als auch als Helfer. Mit rauchenden Köpfen und müden Muskeln fuhren wir nach 8 Stunden in der Turnhalle nach Hause. Jetzt können wir wieder einige Zeit vom neu Gelernten oder wieder Aufgefrischtem zehren, bis zur nächsten Schulung…

September 2018, Bergturnfest Kohlreith
Beim 50. Bergturnfest am Kohlreith freute sich der Turnverein Neulengbach über die große Beteiligung. Über 100 Wettkämpfer verbrachten einen sonnigen Sonntag bei Weitsprung, Kugelstoß, Lauf, Gerwurf und Schlagball. Zu Mittag suchten sich alle ein schattiges Plätzchen im großen Festzelt, um ein frisch gegrilltes Kotelett oder Würstel zu essen. Bei der Siegerehrung erhielt jeder Wettkämpfer, in Zusammenarbeit mit der Initiative Breitensporttage, eine Medaille und ein buntes Stoffsackerl.

 

August 2018, Jahnwanderung nach Traismauer
Nach den tropischen Temperaturen der letzten Wochen waren wir froh über die Abkühlung, die für das Jahnwanderwochenende prophezeit wurde. Wir wanderten 2 Tage lang von Mauerbach über Michelhausen nach Traismauer. Es kam dann doch noch ein bisschen nasser, als uns lieb war. Dank der guten Vorbereitung des Turnvereins Traismauer und der Bereitstellung eines großen Zeltes durch den Turnverein Neulengbach wurde der Zielplatz unterhalb des Korkenziehers zu einem lauschigen Plätzchen. Nach dem Wettkampf am Sonntagvormittag traten alle 56 Wanderer aus 8 niederösterreichischen Vereinen zur Siegerehrung an. Turnwart Roland Dutzler überreichte in Zusammenarbeit mit der Initiative Breitensporttage jedem Wettkämpfer eine Urkunde und eine Medaille. Für jeden Verein gab es auch ein kleines Siegerpaket.

 

Juli 2018, Kinderlager am Turnersee
Unsere Sonja leitete bereits zum 2. Mal das Kinderlager des ÖTB Turngau NÖ am Zeltplatz am Turnersee in Kärnten. Heuer waren 11 Kinder aus Wiener Neustadt mit dabei. Unter dem Motto Forscherexpress entwickelten die Kinder kreative Gruppennamen: Radioaktive Stoffe, Gefährliche Bombe, Hohes Leben, Weiße Blutkörperchen, Radioaktive Zerfallsprodukte und Schlauer Schulprofessor. Auf dem Programm standen unter anderem: Leiberl malen, Volkstanzen, Singen, Geländespiele, Schwimmen und ein Orientierungsmarsch. Die Woche verging bei schönstem Wetter wie im Flug.

Juni 2018, Sonnwendfeier
Mit zwei kurzen Regenunterbrechungen konnten wir in kleinem Rahmen die Sonnenwende feiern. Mit Steckerlbrot, Würstel grillen und Kuchenbuffet verging die Zeit wie im Flug. Nach dem Regenguss wurden wir mit einem strahlenden Regenbogen belohnt. Dem Holzstoß hat der Regen nicht geschadet. Das Feuer brannte wunderbar. Nach einigen gemeinsamen Liedern und Gedichten zeigten uns die Kinder ihre außergewöhnlichsten Sprünge über die Glut.

Juni 2018, Kinderolympiade
Schon traditionell ist unsere Kinderolympiade kurz vor Sommerbeginn. Das Wetter spielte mit – nicht zu heiß und kein Regen – sodass rund 60 Kinder beim Wettkampf teilnahmen. Heuer gab es Bodenturnen, Seife flutschen, Slalomlauf, Frisbee und Partnerball. Jeder Teilnehmer erhielt diesmal, ganz im Sinne von Olympia, einen Eichenkranz und, ganz im Sinne der Kinder, ein Eis.

Juni 2018, Kampfrichterschulung in Neunkirchen
Kurz vor den Sommerferien fand nun auch noch eine Kampfrichterschulung im Turnbezirk Ost statt. Gastgeber war der Turnverein Neunkirchen. Die Schulung hat unsere Multiplikatorin Marlene geleitet.

Mai 2018, Bergturnfest in Piesting
Zwei Familien aus unserem Verein nahmen heuer beim Bergturnfest Piesting teil. Der Sportplatz oberhalb des Waldbades bietet die richtige Kulisse für das Bergturnfest, das früher wirklich am Berg, nämlich auf der Hohen Wand, stattfand. Inhaltlich hat sich auch einiges verändert. Neben Weitsprung, Lauf, Kugelstoß und Heulerwurf veranstaltet der Turnverein Piesting auch immer einen Spaßwettwerb mit Gummistiefelweitwurf, Stelzengehen und Geländelauf.

Mai 2018, Radsternfahrt um Kreuzstetten
Das Weinviertel bietet im Gegensatz zu unserem ebenen Steinfeld doch einiges an auf und ab. Das hat uns aber nicht davon abgehalten 52km rund um den Gastgeber Ort Kreuzstetten zu radeln. Mit 4 Teilnehmern multipliziert reichten die 208km zum ausgezeichneten 3. Platz. Viel wichtiger war es uns aber, einen wunderschönen Tag mit Bewegung an der frischen Luft zu verbringen und anschließend mit Grillwürsteln in netter Runde versorgt zu werden.

Mai 2018, Jahreshauptversammlung
In gemütlicher Atmosphäre fand Mitte Mai die Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand wurde unverändert wiedergewählt und um ein Mitglied erweitert. Die Berichte reichten über die Geschehnisse im Bund, im Turngau und im eigenen Verein bis hin zur Jugendarbeit, Kampfrichterausbildung und zum Leistungszentrum der Gymnastik. Natürlich widmeten wir uns auch dem Thema Datenschutz. Die Säckelwarte wurden ausgiebig geprüft und entlastet. Wir planten wir auch gleich die nächsten Veranstaltungen, denn bekanntlich steht an jedem Ende ein neuer Anfang….

April 2018, Volkstanzfest in Neulengbach
Nach dem feierlichen Auftanz und der Begrüßung gab es im Stadtkeller in Neulengbach einen eigenen Tanzblock für die rund 30 anwesenden Kinder. Die Erwachsenen konnten inzwischen das Buffet stürmen, Lose für die Tombola erwerben oder in der warmen Abendluft plaudern, bevor sie das Tanzparkett stürmten. Der ÖTB Neulengbach richtete den Tanz in den Mai zu seinem 130 jährigen Bestehen aus. Bei zwei kurzweiligen Vorführungen zwischen den Tanzblöcken, konnten sich Tänzer und Musiker gemütlich ausruhen. Getanzt wurde noch lange, bis die Woaf das Ende eines gemütlichen Abends ankündigte.

April 2018, Kampfrichterausbildung in Kreuzstetten
Wir haben 5 neu ausgebildete Turn10 Kampfrichter! Nach den Neuerungen im Turn10 Programm müssen alle Kampfrichter ihre Lizenz erneuern. Natürlich können auch neue Interessierte die Ausbildung absolvieren. So waren Pezi, Gerda, Juliana, Hannah und Julia am Wochenende in Kreuzstetten, um unter fachkundiger Anleitung von Roland D., die Schulung und Prüfung erfolgreich abzuschließen.

März 2018, Schauturnen
Bereits zum 2. Mal fand unser Schauturnen im März statt. Trotz eisiger Kälte und Schnee wagten sich viele Turnerinnen, Turner, Gymnastinnen und Zuschauer in die Turnhalle der Milak. Zum Thema Weltall besuchte jede Turngruppe einen Planeten und zeigte an den verschiedensten Turngeräten ihr Können. Die Allerkleinsten starteten ihre Langbank-Rakete, einige Mädchen flogen mit Überschlag, Rondat, Flick und Salto über den Boden. Auch die Gymnastikgruppe war „völlig losgelöst von Erde“ und begeisterte mit ihren knalligen Tüchern und Socken das Publikum. Zur Belohnung bekamen alle Mitwirkenden Gutscheine vom Eisgreissler in Wiener Neustadt, den sie hoffentlich bald bei Sonnenschein einlösen können.

März 2018, Ausbildung zum Multiplikator Turn10
Der Turnverein Wr. Neustadt gratuliert Marlene zur bestanden Ausbildung zum Turn10 2018 Multiplikator. Sie besitzt nun die verantwortungsvolle Aufgabe Kampfrichter für das 2018 erneuerte Turnprogramm auszubilden. Auch unser Verein wird viele Kampfrichter ausbilden lassen, denn nur damit ist gesichert, dass immer alle Kinder, die möchten, an Wettkämpfen teilnehmen können. Falls jemand Interesse hat, die Kampfrichterausbildung zu machen (ab 14 Jahren ist das möglich), einfach in einer Montagturnstunde Bescheid geben.

März 2018, Bezirksgerätemeisterschaften Ost in Leobersdorf
Erstmals fanden die Bezirksgerätemeisterschaften in Leobersdorf statt. Die große Turnhalle mit Zuschauergalerie und die ausgezeichnete Geräteausstattung mithilfe der teilnehmenden Vereine machten den Wettkampf zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die 110 Wettkämpfer wurden von größtenteils schon Turn10 2018 geprüften Kampfrichtern gewertet. Der Turnverein Leobersdorf sorgte für die beste Verpflegung. Besonders war heuer auch die gemeinsame Siegerehrung am Schluss, bei der jeder Wettkämpfer eine süße Medaille erhielt. Der ÖTB Wr. Neustadt war mit 20 Teilnehmern vertreten und diesmal auch in die Organisation mit eingebunden.

Feber 2018, Schirennen auf der Veitsch
Auf der Piste mit dem Namen Kanonenrücken gaben sich rund 150 Schifahrer ein Rennen um die besten Plätze. Der Riesentorlauf war gut gesteckt, sodass auch die Kinder große Freude hatten, um die roten und blauen Stangen zu fahren. Beim Warten auf den Start war es kalt und windig, dafür schien bei der Siegerehrung die Sonne auf die Terrasse der Schihütte. Ausgerichtet wurde das Schirennen vom ÖTB Wien unter Teilnahme einiger niederösterreichischen Vereine.

Jänner 2018, Gymnastikvorführung am Stadtball in Ebenfurth
Zur Eröffnung des 60. Stadtball in Ebenfurth zeigten die beiden Gymnastinnen Rita und Amelie eine kurze Showeinlage auf dem Tanzparkett. Zwischen den bewundernden Blicken der Ballgäste und den vielen Gläsern auf den Tischen verzichteten die beiden Leistungssportler auf hohe Würfe von Ball und Keulen. Dafür beeindruckten sie die Zuschauer mit ihrer Grazie, ihrer motivierten Ausstrahlung und nicht zuletzt mit ihrer perfekten Körperbeherrschung.

Jänner 2018, Turn10 Kampfrichterausbildung in Wien
Unsere Vorturnerin Marlene hat als erste in unserem Verein die Kampfrichter- und Chefkampfrichterausbildung für das neu adaptierte Turnprogramm Turn10 2018 erfolgreich absolviert. Sowohl alle Vorturner als auch die TurnerInnen beschäftigen sich bereits mit den Neuerungen, um unter anderem bei den kommenden Wettkämpfen gut vorbereitet zu sein.

Jänner 2018, Turnerforum in Mödling
Die erste Veranstaltung des Jahres fand heuer in Mödling bei einem gemütlichen Heurigen statt. Es wurde der erste Entwurf der neuen Homepage vorgestellt. Nach einem Vortrag und einer anschließenden Diskussion um Vergangenheit und Zukunft des ÖTB wurden die Sieger des Jahreswettbewerbs gekürt. Der ÖTB Wr. Neustadt erreichte heuer den 5. Platz.

Dezember 2017, Sonnwendfeier im Turnergarten
Zu einer sehr gemütlichen Sonnwendfeier am Feuerkorb trafen sich kurz vor Weihnachten Turner und Turnerinnen im Garten unseres Turnerheims. Bei Weihnachtsliedern, Gedichten, Punsch und Keksen verbrachten die Erwachsenen eine gemütliche Stunde in der vorweihnachtlichen Hektik. Die Kinder nützten die Gelegenheit bei Dunkelheit durch den großen Garten zu laufen und sich zu verstecken. Ab jetzt wird es wieder jeden Tag ein wenig länger hell…. bis zur Sonnwendfeier im Juni!

November 2017, Mannschaftswettkampf in St. Pölten
80 Mannschaften mit 239 Teilnehmern aus 15 niederösterreichischen ÖTB Turnvereinen in der Prandtauerhalle St. Pölten – das ist neuer Rekord bei den Mannschaftsgerätemeisterschaften. Wir haben mit 20 Teilnehmern dazu beigetragen. Rekordverdächtig waren auch die 97 Teilnehmer im WK 2, den Mannschaften der 13 und 14-jährigen Mädchen. Hier wurde den Kampfrichtern ein hohes Maß an Konzentration abverlangt. Nicht weniger erwähnenswert ist die hohe Teilnahmezahl am Redewettbewerb. 25 Geschichten, Gedichte und auch eine freie Rede wurden von 2 Kampfgerichten alternierend bewertet. Auch hier waren wir mit 5 Teilnehmern vertreten. Bei der stimmungsvollen Siegerehrung verloste Sonja Polz Lagergutscheine für das niederösterreichische Kinderlager und das Jugendlager. Natürlich freuen wir uns über einen 1. Platz beim Redewettbewerb, einen 2. Platz in der Mannschaftswertung und einen 1. Platz in der Einzelwertung.

Oktober 2017, Bezirksturnstunde Nord in Neusiedl/Zaya
In der ganz neu renovierten Turnhalle in Neusiedl fand am verlängerten Woche die Bezirksturnstunde statt. Trotz der Feiertage waren 23 Turner mit ihren Vorturnern da. Nach einem gemeinsamen Spiel und einem anstrengenden Aufwärmen turnten wir am Boden, am Reck und am Minitramp. Die großen Mädchen übten ihre ersten Überschläge auf der schiefen Ebene und Saltos auf den Hochboden. Schon im Frühjahr wird es die nächste gemeinsame Turnstunde im Turnbezirk Nord geben.

Oktober 2017, Turntag des Turngau Niederösterreich in Gumpoldskirchen
In einem gemütlichen Heurigenlokal trafen sich die Vertreter der 41 niederösterreichischen ÖTB Vereine, um die Berichte der letzten zwei Jahre zu hören, um die Neuerungen für die Zukunft zu erfahren und um den Vorstand, den sogenannten Turnrat, neu zu wählen. Ich freue mich, dass neben mir auch nun meine Schwester Sonja mit dabei ist. Sie wird sich nicht nur in unserem Verein, sondern jetzt auch niederösterreichweit um die Jugend kümmern.

Oktober 2017, Jugendvorturnerausbildung in Leobersdorf
Wir gratulieren ganz herzlich unseren beiden frisch gebackenen Jugendvorturnern Anika Schützl und Kathrin Parzer! An drei Wochenenden lernten sie die Grundzüge, wie man Kindern das Geräteturnen beibringt, viele neue Spiele, wie man richtig aufwärmt und auch wie man Unfälle vermeidet und Turngeräte richtig absichert. Der ÖTB Wiener Neustadt legt großen Wert darauf, dass ausgebildete Übungsleiter die Turnstunden abhalten oder unterstützen. Das kommt natürlich den vielen Teilnehmern zu Gute, aber auch den ausgebildeten Jugendlichen, die das Gelernte ja nicht nur in der Turnstunde anwenden können.

Oktober 2017, Bezirkssitzung Ost
Diesmal trafen sich die Vertreter der ÖTB Vereine des Turnbezirks Ost Niederösterreich in Leobersdorf, um ihren langjährigen Obmann Heinz Z. zu verabschieden. Auf die übliche Berichterstattung des vergangenen halben Jahres folgte ein kurzer Ausblick in die zukünftigen Veranstaltungen. Zum Abschluss überreichten wir Heinz Zimmermann eine Torte, die dann auch gleich angeschnitten wurde.

September 2017, Bergturnfest Kohlreith
Traditionell eine Woche nach Schulbeginn fuhren wir nach Neulengbach, um am Bergturnfest am Kohlreith teilzunehmen. Laufen, Weitspringen, Schleuderball, Kugelstoßen und ein Geländelauf standen auf dem Programm. Ganz nebenbei verbrachten wir einen entspannten Sonntag unter netten Leuten und an der frischen Luft.

August 2017, Jahnwanderung nach Baden
Wir wanderten um 9 Uhr in Wr. Neustadt los. Am Kanal entlang ging es über Sollenau nach Leobersdorf und weiter nach Kottingbrunn. Nach einer heißen Mittagspause am Spielplatz marschierten wir nach Bad Vöslau, wo wir uns bei der Vöslauer Quelle erfrischten. Die letzte Etappe führte uns über den 1. Wiener Wasserleitungsweg durch die Weinberge zum Holzrechenplatz in Baden Nach einem erfolgreichen Wettkampf konnten wir am nächsten Tag den 2. Platz mit nach Hause nehmen.

August 2017, Berturnfest Kampstein
Leichtes Donnergrollen, ein paar Sonnenstrahlen und ein paar Regentropfen. Das waren optimale Bedingungen für die 14 Wettkämpfer aus 6 NÖ ÖTB Vereinen, um beste Leistungen beim Springen, Laufen und Stein Stoßen zu erringen. Beim abschließenden Geländelauf konnten wir noch einmal so richtig Gas geben, um dann unser Siegersträußchen mit Himbeeren in Empfang zu nehmen.

August 2017, Kinderlager am Turnersee
Unsere fleißige Vorturnerin Sonja leitete heuer das Kinderlager des ÖTB NÖ am Turnersee. Zwei Teilnehmer aus unserem Verein waren auch dabei. Die Kinder schliefen in einem großen Zelt, saßen mit lustigen Liedern am Lagerfeuer und waren viel in der freien Natur unterwegs. Natürlich durfte die Abkühlung im schönen Turnersee nicht fehlen.

Juni 2017, Sonnwendfeier
Wegen der Hitze und der Trockenheit verzichteten wir heuer zur Sicherheit auf einen großen Feuerstoß. So saßen Kinder und Eltern gemütlich um die Feuerschale und grillten Würstel und Brot. Die ältere Generation plauderte an den aufgestellten Tischen im Garten und sah den Kindern zu. Zum Abschluss sangen wir gemeinsam das Lied Wahre Freundschaft.

Juni 2017, Kinderolympiade
Heiß her ging es beim diesjährigen Wettkampf in der Montagturnstunde. Bei ca 30 Grad absolvierten rund 60 Kinder die vorbereiteten Stationen. Sie mussten in Liegestützposition schätzen, 3 Frisbeescheiben ins Tor treffen, aus dem Stand möglichst weit springen, balancieren und eine Staffel laufen. Zur Belohnung gab es bei der Siegerehrung neben der Urkunde für jeden ein Eis.

April 2017, Schauturnen in der Turnhalle der Milak
Erstmals im Frühling statt im Dezember fand am Sonntag, 2.4.2017 das Schauturnen des ÖTB Wr. Neustadt 1862 statt. Trotz warmer Temperaturen kamen rund 100 Aktive und 200 Besucher in die Turnhalle der Militärakademie. Geboten wurde ein buntes Programm quer durch den Turnbetrieb: von leicht bis schwierig, von jung bis jugendlich. Der ÖTB Wr. Neustadt ist stolz auf sein vielfältiges, qualitatives Angebot. Der Dank ging an die 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihr Engagement für den Turnverein. Jeder Turner und jeder Helfer erhielt gerade rechtzeitig zur Eröffnung der Eissaison einen Gutschein vom Eisgreissler in Wr. Neustadt.

März 2017, Jugendvorturnerausbildung in Leobersdorf
5 Jugendliche aus unserem Verein absolvierten in Leobersdorf den 1. von 3 Teilen der Jugendvorturnerausbildung. Schwerpunkte waren diesmal Geräteturnen, Helfen und Sichern und Spiele. Wir legen großen Wert auf qualitativen Turnunterricht und motivieren unsere Helfer, sich zu geprüften Vorturnern ausbilden zu lassen. Unsere Ausbildungsstätte ist vor allem die Turnakademie (TAK) des ÖTB, die ihrerseits Sport- und Kunstturntrainer als Lehrkräfte einsetzt.

März 2017, Bezirksgerätemeisterschaft Ost
Einen erfolgreichen Nachmittag verbrachten wir bei den Bezirksgerätemeisterschaften in Mödling mit 16 Wettkämpfern, 2 Kampfrichtern, 1 Betreuer und jede Menge stolzer Eltern. Am Balken, Barren, Boden, Minitramp, Kasten und Reck zeigten die Kinder ihr Können. Die schon erfahrenen Wettkämpfer wussten schon, wie man sich die meisten Zusatzpunkte sichern kann. Die Kinder, die zum ersten Mal dabei waren, waren stolz ihre Übungen zeigen zu können und ihre Aufregung zu besiegen. Mit Urkunde und Medaille ausgestattet traten wir nach fast 5 Stunden Turnhalle den Heimweg an.

März 2017, Bezirksturnstunde Nord
Die Bezirksturnstunde Nord fand diesmal beim Turnverein Großkrut statt. Rund 45 Kinder waren da, um eine Woche vor ihrem Wettkampf noch einmal ordentlich zu üben. Eingeteilt in vier Gruppen, die auch von den Vorturnern der einzelnen Vereine betreut wurden, turnten die Kinder am Reck, Balken, Minitramp und Boden. Mittlerweile ist die Bezirksturnstunde Nord eine gut eingeführte Institution, die aus dem Terminplan des Turnjahrs nicht mehr wegzudenken ist.

Feber 2017, Faschingsturnen
Beim Faschingsturnen wurde das Turnen mal so richtig links liegen gelassen. Als Marienkäfer, Elsa oder Pirat verkleidet fällt ein Purzelbaum ja auch richtig schwer. Dafür wurde ausgiebig und ausgelassen gespielt. Die Musikanlage lief auf vollen Touren und so mancher Elternteil hätte wohl am liebsten gerne mitgetanzt beim Fliegerlied und beim Roten Pferd. Der Turnrat machte den Kindern wohl eine Freude, nicht den X-ten Faschingskrapfen an diesem Tag zu verteilen. So verzichten wir seit Jahren auf die süße Jause und investieren lieber mehr in die Ausbildung unserer Turnerjugend.

Feber 2017, Bewegungstag in St. Pölten
Der 5. Bewegungstag des TG Niederösterreich war geprägt durch die Vielfältigkeit in den verschiedenen Turnbereichen, sowie das Alter und das Können jedes einzelnen Teilnehmers. Bei den Kinderturneinheiten konnten die Allerkleinsten gleich als Vorzeigeobjekte mit Begeisterung mitmachen. Beim Bodenturnen wurde uns aufs Neue vermittelt, wie wichtig das Grundlagentraining ist. Damit es auch Spaß macht, lernten wir viele neue Übungsmöglichkeiten für die Turnelemente.

Jänner 2017, Turnerforum in St. Pölten
Rauchende Köpfe gab es beim diesjährigen Turnerforum des TG NÖ in St. Pölten. Diese neue Art der ehemaligen Amtswaltertagung kommt bei den Vereinen sehr gut an. War diese Veranstaltung früher eher durch Zuhören geprägt, stehen jetzt Verbesserungsvorschläge und neue Ideen für spezielle Themen auf dem Programm. Heuer wurden folgende Punkte diskutiert: mögliche Kommunikationsmittel zwischen Turngau und Jugend, Jahnwanderung, Ich bin beim ÖTB, Jahreswettbewerb und Finanzierung. Den Abschluss des Turnerforums bildete die Siegerehrung des Jahreswettbewerbs, bei dem wir den ausgezeichneten 3. Platz belegten.

November 2016, Mannschaftswettkampf St. Pölten
Die Fledermäuse, die Schokolade und Chricele waren in St. Pölten beim Mannschaftswettkampf. Unter diesen selbst gewählten Mannschaftsnamen erreichten unsere 11 Turnerinnen einen 1., einen 5. und einen 11. Platz. Vier Mädchen nahmen auch beim Redewettbewerb teil und auch hier ging ein Sieg nach Wiener Neustadt. Am wichtigsten war aber, dass alle wieder gesund nach Hause gekommen sind und lange von diesem schönen Tag erzählen werden.

Oktober 2016, Volkstanzfest in Wien
Zum 150 Jahr Jubiläum des Wiener Turnvereins Sechshaus fand das traditionelle Volkstanzfest im Schutzhaus auf der Schmelz statt. Viele Familien mit kleinen Kindern, viele Jugendliche und viele Ehrengäste aus Politik und Turnverein nahmen daran teil. In der Tanzpause hielt der Obmann eine Festansprache und präsentierte die neue Traditionsfahne des Turnvereins. Danach wurde wieder ausgiebig getanzt. Am besten hat uns der Tanz Triolett gefallen, bei dem 6 Tänzer gemeinsam tanzen.

Oktober 2016, Bezirksturnstunde in Poysdorf
Die mittlerweile 4. Bezirksturnstunde im Weinviertel fand diesmal in Poysdorf statt. Fast 50 Kinder aus den umliegenden Vereinen zwischen 6 und 12 Jahren nahmen mit ihren Vorturnern daran teil. Wir turnten am Boden, übten die Balkenelemente auf vielen Langbänken, trainierten die Landung nach dem Sprung und kamen auf der großen dicken Matte ins Schwitzen. Die Gastgeber versorgten uns zwischendurch mit Brötchen und Saft.

Oktober 2016, Bundesturntag in Leobersdorf
Am Tag nach dem Bewegungstag fand der Ordentliche Bundesturntag des ÖTB statt. Diese Veranstaltung klingt zwar nach körperlicher Bewegung, hat aber nur im weiteren Sinn damit zu tun. Hier versammelten sich Obmänner, Turnwarte und sonstige Beauftragte, um über das Geschehen der letzten 2 Jahre informiert zu werden und um über Änderungen für die Zukunft zu diskutieren und abzustimmen.

Oktober 2016, Bewegungstag in Leobersdorf
Vorturner aus ganz Österreich nahmen an der eintägigen Fortbildungsveranstaltung teil. Angeboten wurden Geräteturnen, Singen, Tanzen, Fit bleiben ab 50 plus und Informationen über rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen im Sportverein. Bewirtet wurden wir vom Turnverein Leobersdorf.

September 2016, Bergturnfest Kohlreith
Am 1. Wochenende nach Schulbeginn trafen sich ca 70 Turner auf der Wiese am Kohlreithberg bei Neulengbach zum Leichtathletikwettbewerb. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten wir Schleuderball, Weitsprung, Wurf und Lauf. Nach dem Mittagessen stand der Mannschaftswettkampf auf dem Programm. Bei der Siegerehrung freuten sich die Kinder über ihre Urkunden und ein kleines Geschenk.

September 2016, Jahresfeier Turnverein Kreuzstetten
Der Turnverein Kreuzstetten feierte sein einjähriges Bestehen mit einem kleinen Schauturnen, einer gemütlichen Jause und einem Mitmachbewerb. Jedes Kind erhielt eine Urkunde als Erinnerung an einen abwechslungsreichen Nachmittag.

August 2016, Jahnwanderung nach Krems/Egelsee
Eigentlich war das Ziel ja Krems. Aus Platzgründen wurde der Zielort nach Egelsee verlegt, ein wunderschöner Ort, mit dem Auto 10 Minuten von Krems entfernt auf einer kleinen Anhöhe. Wenn man aber schon lange, lange in großer Hitze zu Fuß unterwegs ist, ist jeder weitere Meter und Höhenmeter eine Herausforderung. Es hat sich aber gelohnt. Der Ausblick vom Zeltplatz aus war hervorragend. So trafen sich die niederösterreichischen Wanderer, um einen Leichtathletikwettkampf abzuhalten, ein Lied und einen Spruch vorzutragen und zum Schluss die Siegerurkunde in Empfang zu nehmen.

August 2016, Bergturnfest Kampstein
Der erste Sonntag im August ist ein Fixpunkt für alle, die gerne am Berg turnen. Das 52. Bergturnfest am Kampstein wurde heuer bei der Herrgottschnitzer Hütte auf 1366m ausgerichtet. Die Leichtathletikbewerbe wurden ganz einfach mit Steinen zum Stoßen und mit Ästen als Startlinie durchgeführt. Nach der Siegerehrung stärkten sich alle bei einem guten Essen in der Hütte.

Juni 2016, Sommerfest in Neunkirchen
Beim Sommerfest in Neunkirche durften die Kinder sechs Stationen absolvieren. Wer alle sechs Stempel in seinem Stempelpass hatte, bekam bei der Siegerehrung eine Urkunde und eine ganz besondere Medaille. Umrahmt wurde das Fest mit einigen Kindertänzen, Volkstänzen, einem flotten Ballspiel und einem reichhaltigen Buffet.

Juni 2016, Kinderolympiade
Bei der schon traditionellen Kinderolympiade machen alle Turner der Montagturnstunden mit, also von 1 bis 15 Jahren. Heuer mussten sie einen Ball zu zweit Bauch an Bauch transportieren, sich eine Sprungreihenfolge durch die Reifen merken, 2 Schritte in den Sand laufen, von Scheibe zu Scheibe steigen und ausgerüstet mit einer Startnummer eine Runde am Sportplatz drehen. Die kleineren Kinder wurden mit einer Urkunde und einer Medaille belohnt, die großen Kinder überraschten wir mit einem Knabberbuffet.

Juni 2016, Sonnwendfeier
Das Wetter bestimmte heuer den Verlauf unserer Sonnwendfeier. Bei strahlendem Sonnenschein richteten wir alles her, nur um dann pünktlich zu Beginn der Feier alles wieder wetterfest zu verstauen. Die Älteren nahmen in der kleinen Gartenhütte Platz. Die Kinder verzogen sich unter ein paar Bäume zum Würstel grillen. Die erste Regenpause nutzten wir für das Entzünden des Feuers und eine kurze Feier, und zwar unter einem wunderschönen Regenbogen. Dann begann es wieder zu regnen und hörte nicht mehr auf. Als es endlich richtig dunkel war, machten wir uns bereits – klatschnass wohlgemerkt – auf den Heimweg.

Juni 2016, Hauptversammlung
Bei der diesjährigen Hauptversammlung wurde der „alte“ Turnrat für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Wir nehmen die Herausforderung gerne an und freuen uns, wenn unsere Mitglieder unserem Turnverein weiterhin treu bleiben. Natürlich laden wir alle ein, sich bei unserem Angebot in Bewegung zu halten!

Juni 2016, Bergturnfest Jauerling bei Spitz
Mit vielen wetterfesten Mitstreitern verbrachten wir einen erfolgreichen Tag beim Bergturnfest am Jauerling bei Spitz. Nach den leichtathletischen Bewerben und dem Geschicklichkeitswettkampf warteten schon Schnitzelsemmeln und frisch herausgebackene Kartoffelchips auf die hungrigen Athleten. Weiter ging es mit einem Mannschaftswettkampf, bevor bei der Siegerehrung alle zu Siegern gekürt wurden.

Mai 2016, Bezirksjugendtreffen Ost in Wiener Neustadt
Laufen, springen und werfen durften die Teilnehmer des Leichtathletikwettbewerbs, der von unserem Verein ausgerichtet wurde. Der Sportplatz der Europaschule bot auch genügend Platz für den anschließenden 1000 Meter Lauf, bei dem die Läufer ordentlich von den Zuschauern angefeuert wurden. Nach der verdienten Jause erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und eine selbstgemachte Holzmedaille.
Bericht auf WNTV: http://www.wntv.at/page/video/MTQ5NTc4

Mai 2016, Radsternfahrt mit Ziel in Wiener Neustadt
Das Ziel der Radsternfahrt war heuer das Turnerheim in Wiener Neustadt. 8 niederösterreichische Vereine nahmen die Herausforderung auf sich und radelten mit oder ohne Umwege von ihrem Heimatort nach Wiener Neustadt. Nach einer gemütlichen Jause und einer kurzweiligen Siegerehrung schwangen sich die 47 Teilnehmer wieder auf die Räder und traten die Heimreise an.

Mai 2016, Bergturnfest in Piesting
Bei strahlendem Sonnenschein nahmen wir beim Bergturnfest Piesting teil. Klein bis groß gaben bei den Leichtathletikbewerben ihr Bestes. Sehr lustig ging es dann bei Piestinger 5-Kampf zu: Gummistiefel Weitwurf, Stelzengehen, Gerwurf, Geländelauf und Sackhüpfen. Abschließend drehten wir noch 500m und 1000m Runden um den Waldsportplatz.

Mai 2016, Turnfest in Wieselburg
11 Mitglieder aus unserem Verein nahmen am Turnfest in Wieselburg teil. Wir stellten eine gemischte Mannschaft mit Geräteturnen, Leichtathletik, Singen und Rätsellauf. Außerdem nahmen wir beim Einzelwettkampf, Schießen und Musizieren in kleinen Gruppen teil. Trotz Regen und Kälte verbrachten wir ein spannendes Pfingstwochenende. Wir haben gut gegessen, viel gesungen, getanzt und wenig geschlafen, genau wie es sich für ein echtes Turnfest gehört.

April 2016, Bezirksturnstunde Nord
Der Turnsaal in Kreuzstetten war voll von jungen Turnern. Wir turnten am Boden, auf den Kletterstangen und Leitern, am Reck und balancierten über Bänke, Taue und Reckstangen. Nebenbei bestand die Möglichkeit beim Kniebeugen- und Stangenkletterwettbewerb mitzumachen. Der beste Kletterer war 23 mal ganz oben auf den Stangen und der Kniebeugen Rekord lag bei 790. 3 Stunden Spaß, Action, Pausen am Buffet und sicher jede Menge Muskelkater am nächsten Tag.

April 2016, Lehrgang Kleinkinderturnen
Acht Vorturner, Helfer und Kinder unseres Vereins nutzen die Gelegenheit, ganz in der Nähe, nämlich in Leobersdorf einen Lehrgang zum Kleinkinderturnen zu besuchen. Neben vielen Bewegungsliedern bekamen wir viele neue Anregungen auf verschiedenen Gerätebahnen. Organisatorische Hilfestellungen rundeten den Tag in der Turnhalle ab. Gleich am nächsten Tag konnten wir viele neue Ideen in unseren Turnstunden umsetzen. Die Kinder und auch die Vorturner waren begeistert.

März 2016, Bezirksgerätemeisterschaften in Mödling
Mit vier Turnerinnen und einer Kampfrichterin nahmen wir am Gerätewettkampf in Mödling teil. Wir verbrachten einen sehr schönen Nachmittag mit vielen persönlichen Erfolgen. Mit zwei ersten und zwei dritten Plätzen fuhren wir wieder nach Hause.

Feber 2016, Bewegungstag in St. Pölten
Beim Bewegungstag in St. Pölten besuchten wir hauptsächlich Themen im Geräteturnbereich. Einzelne Turnelemente wurden ganz genau erklärt. Die erstklassigen Lehrkräfte boten viele neue Übungsmöglichkeiten an. Wir konnten sie gleich ausprobieren, sowohl als Turner als auch als Vorturner….ein anstrengender aber sehr lehrreicher Tag!

Feber 2016, Faschingsturnen
Am Faschingmontag durften alle Kinder verkleidet zum Turnen kommen. Die Turnstationen waren den tollen Piratenkostümen und langen Röcken der Prinzessinnen angepasst. Nach einer ausgelassenen Bewegungsstunde gab es für jedes Kind eine kleine Süßigkeit.

Jänner 2016, Turnerforum in St. Pölten
Das neue Turnerjahr begann mit dem Turnerforum in St. Pölten. Turngeschwister auf unterschiedlichen ÖTB Vereinen aus ganz Niederösterreich tauschten ihre Erfahrungen aus. Viele alte und neue Ideen wurden zu Papier gebracht, um die Vielfalt des ÖTBs noch zu vergrößern. Zum Abschluss fand die Siegerehrung des Jahreswettbewerbs statt. Unser Verein belegte heuer den ausgezeichneten 3. Platz.

Dezember 2015, Wintersonnenwende
Bei angenehmen Temperaturen wie im Frühling standen unsere treuen Turngeschwister bei der Wintersonnenwende um das Feuer. Mit Liedern, Gedichten und zwei Ehrungen ging der offizielle Teil zu Ende. Danach durften alle Mutigen übers Feuer springen, der Punsch wurde geleert und die Kekse wurden aufgegessen.

November 2015, Schauturnen
Unter dem Motto „Ran an die Turngeräte“ fand das diesjährige Schauturnen in der Turnhalle der Milak statt. Alle Geräte waren aufgebaut und alle Kinder von klein bis groß durften ihr Können zeigen. Für die Gymnastikvorführungen wurde die Turnfläche wieder freigeräumt. Um dem Publikum die Zeit des Umbaus zu verkürzen gaben die Kinder kurze Interwies, was sowohl den Kindern als auch dem Publikum gefiel. Nach einer großen Sprungvorführung durften noch die Kleinsten mit ihren Eltern „ran an die Turngeräte“.

November 2015, Mannschaftswettkampf in St. Pölten
Michelle, Gaby und Christiane nahmen am Mannschaftswettkampf in St. Pölten teil. Sonja war Kampfrichterin beim Reck. 46 Mannschaften aus 14 niederösterreichischen ÖTB Vereinen waren vertreten. Unsere Mädchen erbrachten tolle Leistungen am Balken, Boden, Reck, Sprung und Minitramp. Als Belohnung erlebten wir bei der Heimfahrt unsere ersten Schneeflocken in diesem Winter.

November 2015, Turntag in Laa an der Thaya
Mit sehr viel Herzlichkeit wurden die Boten der niederösterreichischen ÖTB Vereine zum 38. Ordentlichen Turntag empfangen, sowohl vom Gastgeberverein Laa an der Thaya mit seinem Obmann Friedrich K., als auch seitens der Stadt vertreten durch Bürgermeisterin Brigitte R. Die Berichte der einzelnen Turngau-Amtswalter bewiesen, dass der ÖTB TG Niederösterreich in den letzten beiden Jahren sehr aktiv war. Turnfeste, Wettkämpfe, Jahnwanderungen, Redewettbewerbe, Lager und zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten füllten die Freizeit der Turner und Turnerinnen.

Oktober 2015, Bezirksturnstunde in Wilfersdorf
Am Samstag, 24.10. fuhren wir nach Wilfersdorf ins Weinviertel zur dortigen Bezirksturnstunde. Gemeinsam mit den Turnern aus den Vereinen Großkrut, Poysdorf, Wilfersdorf, Drösing und Neusiedl verbrachten wir einen schönen Nachmittag mit Bodenturnen und Sprung. Es war bereits die zweite Bezirksturnstunde nördlich von Wien und es ist schön, Vorturner und Kinder kennenzulernen und wiederzusehen.

September 2015, Bergturnfest Kohlreith
Beim Bergturnfest am Kohlreith bei Neulengbach gab es nicht nur einen Leichtathletik Wettbewerb. Besonders die jungen Burschen meldeten sich fleißig zum Geländelauf über 800m und 1600m an. Anschließend fand der Mannschaftswettkampf im Weitsprung, Steinstoß und Gerzielwurf statt. Vor der Siegerehrung wurde noch der sogenannte Deutsche Fünfkampf ausgetragen. Der Sieger war der Beste im Hoch-Weitsprung, Gerzielwurf, Laufen, Hammerwerfen und Ringen.

August 2015, Jahnwanderung nach Wilfersdorf
Sonne, Felder, Windräder, Ölpumpen und ein paar wenige Bäume begleiteten uns heuer auf unserer Wanderung durch das Weinviertel. Nach 2 Tagen und rund 40 Kilometern Wanderstrecke kamen wir am Kapperlberg in Wilfersdorf an. Nach einem lauen Sommerabend bei Vollmond und Lagerfeuer stand am Sonntag der Wettkampf am Programm. Die größte Belohnung für den 4. Platz war dann zu Hause der Sprung in den kühlen See.

Juli 2015, Bundesjugendturnfest in Schärding
Bist du turnFEST? So lautete der Slogan des 4-tägigen Wettkampfs in Schärding. Wir waren mit einer Mannschaft dabei und traten in Singen, Geräteturnen, Leichtathletik, beim Rätsellauf und beim Volleyballspiel an. Jeder Teilnehmer erhielt eine Trinkflasche, die wir bei den heißen Temperaturen jederzeit bei den extra bereitgestellten „Tränken“ mit Wasser oder Saft auffüllen konnten. Der tägliche gratis Besuch im Freibad rundete das Fest mit seinen rund 1000 Teilnehmern perfekt ab.

Juni 2015, Kinderolympiade
In der vorletzten Turnstunde fand unsere traditionelle Kinderolympiade statt. Rund 50 Kinder mussten 5 verschiedene Stationen absolvieren: Standweitsprung, Leitergolf, ein Partnerlauf mit dem Ball, ein Mal-Laufbewerb und ein Staffellauf. Bei der Siegerehrung freuten sich die Kinder über ihre Urkunde und ein kleines süßes Geschenk.

Juni 2015, Sonnwendfeier im Turnergarten
Unsere diesjährige Sonnwendfeier stand unter dem Motto Tag und Nacht – Trauer und Freude. Der Verlust unseres Ehrenobmanns begleitete uns ebenso durch das vergangene halbe Jahr wie unser erfolgreicher Turnbetrieb, unsere rege Teilnahme an Veranstaltungen und Wettbewerben und die Hochzeit von Pezi. Diesmal waren zum ersten Mal seit langer Zeit mehr Kinder und Jugendliche auf der Sonnwendfeier als Erwachsene und Senioren. Wir grillten Brot und Würstel am Feuer und entzündeten den Feuerstoß noch vor Einbruch der Dunkelheit. So entkamen wir dem Regen und die Kinder waren rechtzeitig im Bett.

Juni 2015, Übungsleiterausbildung in Bad Hall
Zwei Tag lang sitzen und zuhören ist für uns Turner doch eine Seltenheit – so geschehen beim Übungsleiterkurs in Bad Hall. Wir bildeten uns fort in den Bereichen Trainingslehre, Bewegungslehre, Motorik, Sportmedizin und Didaktik mit Kindern. Nach bestandener Prüfung und der langen Heimfahrt freuten wir uns sehr über eine ausgedehnte Laufrunde.

Mai 2015, Hochzeit von Pezi und Jürgen
Unsere liebe Vorturnerin und Turnwartin unseres Vereins, unsere Pezi, hat geheiratet. Am 30. Mai sagten Pezi und Jürgen in der evangelischen Kirche in Wiener Neustadt Ja. Wir wünschen dem jungen Ehepaar alles, alles Gute.

Mai 2015, Bundesmeisterschaften in Salzburg
Unsere Marlene nahm gemeinsam mit dem TV Neunkirchen an den Bundesmeisterschaften Turn10 in Salzburg teil. Nach einem langen Wettkampftag wurde sie bei der Siegerehrung als Zweite platziert. Nachdem noch einmal nachgerechnet wurde, kletterte sie doch ganz oben auf das Siegerpodest. Wir gratulieren Marlene ganz herzlich zu ihrem Sieg.

Mai 2015, Bergturnfest in Piesting
Ein paar Wr. Neustädter Turner waren heuer am Bergturnfest des Turnvereins Piesting. Bei angenehmem Wetter warfen sie den Heuler, rannten über die Laufbahn und sprangen in die Sandgrube. Traditionell gab es nachher den etwas anderen Wettkampf mit Gummistiefelweitwurf, Stelzen gehen, Sackhüpfen, Ger werfen und Geländelauf. Mit einer Medaille um den Hals ging es wieder nach Hause.

Mai 2015, Familienwandertag in Piesting
Auf eine Weltreise begaben sich die Teilnehmer der Familienwanderung beim Turnverein Piesting. Die 6 Kilometer lange Strecke führte durch den Wald, bergauf und bergab, vorbei an vielen Stationen: In Europa spielte jemand Zieharmonika, in Nordamerika durften die Wanderer Bogenschießen, in Afrika entstanden neue Pyramiden aus Holz und Stein am Wegesrand, bei der Labestation in Asien durften die Kinder mit Stäbchen essen, in der Antarktis ging es eine kurze Strecke auf Skiern voran und in Südamerika stand Fußballspielen auf dem Programm. Im Ziel freuten sich die Kinder über ihre Medaille, aber noch mehr über das bevorstehende Steckerl-Brot-Grillen.

April 2015, Landesmeisterschaft in Ybbs
Letztes Jahr hat sich der Computer verrechnet und machte Marlene nachträglich „nur“ zu Vizelandesmeisterin. Heuer hat sie es aber geschafft! Wir gratulieren Marlene ganz herzlich zu ihrer hervorragenden Turnleistung und zur Landesmeisterin.

April 2015, Lehrgang 65+ in Wien
Während auf der Wienzeile die Teilnehmer des Wien Marathons vorbeiliefen, trafen sich in der Turnhalle des 1. Wiener Turnvereins die Turngeschwister zum Lehrgang 65 plus. Auf dem Programm standen Koordination, Bewegung mit Musik und Kräftigung der Muskulatur. Die Mittagspause wurde ausgiebig zum Plaudern genutzt.

März 2015, Nachruf Hans-Wilhelm Lachnit 01.07.1939 -22.03.2015
Ein Herz, das für die Familie schlägt, ein Herz, das durch den Beruf geprägt
Ein Herz, das unseren Turnverein bewegt, ein Herz, das nun leider nicht mehr schlägt

30 Jahre lang haben wir ihn als Obmann erlebt, er hat unseren Turnverein mit seinem Tun geprägt
Eine großartige Aufgabe über diese lange Zeit, er hat sicher keinen Tag davon bereut

Er war vertreten bei Bundesturnfesten, und auch bei Ehrungen unter den Ehrengästen
Er liebte das Schauturnen und die Sonnwendfeier, kein Weg in Sachen Turnverein war ihm zu teuer

Er ließ auch seine eigenen Kinder turnen gehen, bis vor kurzem durfte er dann seinen Enkeln beim Sport zusehen
Man traf ihn auch in der Männerturnstunde, zum Turnen und Plaudern in angenehmer Runde

Er hat sich gekümmert um Turnerheim und Garten, ein offenes Ohr konnte man immer von ihm erwarten
Veränderungen und Neues immer gut überdacht, es hat ihm einfach Freude gemacht

Ein Herz, das für die Familie schlägt, ein Herz, das durch den Beruf geprägt
Ein Herz, das unseren Turnverein bewegt, ein Herz, das nun in unseren Herzen weiterschlägt!

März 2015, Gerzielwurfbewerb in Baden
Ein wolkiger Sonntagvormittag, eine runde Scheibe und ein paar Gere…. Die Jugend des TV Jahn Baden begrüßte trotz verschobenem Termin 31 Turner beim Gerzielbewerb in der Einöde bei Baden. Nach zwei gemütlichen Plauderstunden und jede Menge erzielten Punkten wurden bei der Siegerehrung die Wettkämpfer beglückwünscht. Die meisten Punkte erzielte diesmal als ältester Teilnehmer Rolf-Dieter vom TV Jahn Baden.

März 2015, Bezirksgerätemeisterschaft in Mödling
99 Teilnehmer, ein unfallfreier Wettkampf, perfekte Organisation, ein köstliches Buffet und eine Jugendstation mit Geschicklichkeitsparcour im Freien – das ist die Bilanz der diesjährigen Bezirksgerätemeisterschat des Turnbezirk Ost in Mödling. Von unseren 10 Teilnehmern standen bei der Siegerehrung 5 am Stockerl. Mit dabei waren Christiane, Frida, Johanna, Marlies, Michelle, Caroline, Gaby, Christina und Shania. Marlene erhielt wieder die höchste Punktezahl und verteidigte ihren Titel als Bezirksjugendmeisterin.

März 2015, Kampfrichterschulung in Neunkirchen
In Zusammenarbeit mit dem ASVÖ NÖ fand im März eine Kampfrichterschulung Turn10 in Neunkirchen statt. Unter einigen Neulingen nutzten viele bereits aktive Kampfrichter die Möglichkeit, ihr Wissen aufzufrischen und zu vertiefen. Durchgeführt wurde die Schulung von Erika Stein und Kurt Gruber. Zwei Turnerinnen aus Neunkirchen stellten sich als Versuchskaninchen zur Verfügung. So konnte die umfangreiche Theorie gleich in der Praxis geübt werden. Unsere Vorturnerin Ann-Christin hat die Prüfung erfolgreich bestanden.

Feber 2015, Bezirksturnstunde Nord in Drösing
Nach 1 ½ Stunden Autofahrt kamen wir gut in Drösing an. Gemeinsam mit Turnern und Turnerinnen aus den Vereinen im Weinviertel verbrachten wir fast drei Stunden in der kleinen aber feinen Turnhalle. Nach Boden und Reck durften alle noch ihre besten Sprünge am Minitramp vorführen. Auf der Rückfahrt besichtigten wir noch die Zielwiese in Wilfersdorf für die Jahnwanderung Ende August.

Feber 2015, Bewegungstag in St. Pölten
Der Bewegungstag in St. Pölten ist nicht nur für Vorturner von Nutzen. Turner können die Möglichkeit nutzen, neue methodische Übungen gleich mit ihren eigenen Vorturnern auszuprobieren. Hochqualifizierte Trainer geben neue und alte Trainingsideen zum Besten. Dieses Angebot haben auch Michelle, Cathi und Shania aus unserem Verein genutzt. Gemeinsam mit ihren Vorturnern Ann-Christin, Marlene und Sonja nahmen sie viele neue Ideen mit nach Hause, die wir uns hoffentlich alle merken und umsetzen können.

Feber 2015, Faschingsturnen
Viele lustige Gestalten füllten am Faschingmontag den Turnsaal. Mit Bewegungsspielen, Kindertänzen und Staffelläufen verging die Stunde wie im Flug.

Jänner 2015, Geburtstagsständchen für Pezi
Am 19. Jänner feierte Pezi ihren 30. Geburtstag. Ihre Vorturner und Turnkinder überraschten sie mit einem Geburtstagsständchen. Liebe Pezi, wir danken dir für deine langjährige Mitarbeit im Turnverein und hoffen, dass das auch weiterhin so bleibt. Alles Gute zum Geburtstag!

Jänner 2015, Amtswaltertagung in Asperhofen
Bei der Amtswaltertagung in Asperhofen fand unter anderem auch die Siegerehrung für den Jahreswettbewerb der niederösterreichischen ÖTB Vereine statt. Wir können auf ein sehr aktives Jahr 2014 zurückblicken und erreichten demnach den hervorragenden 4. Platz.

Dezember 2014, Sonnwendfeier in Wiener Neustadt
Ein Feuerstoß aus trocknem Holz steht auf der Wiese, richtig stolz.
Er wartet schon viele Stunden bis sich die Turner eingefunden.

Dann wird es dunkel , der Mond, der wacht über diese längste Nacht.
Gemütliches Beisammensein, plaudern und singen im Mondenschein.

Das Holz, es fängt zu knistern an und wärmt die kalten Hände dann.
Die Kinder springen über die heiße Glut, das braucht schon jede Menge Mut.

Ein Haufen Asche bleibt zurück, die Kekse sind verschwunden, Stück für Stück.
Die Feier geht schon bald zu Ende, doch ganz bestimmt kommt die nächste Sonnenwende.

November 2014, Schauturnen in Wiener Neustadt
Beim diesjährigen Schauturnen turnten wir im Land der Gegensätze. Von Laut und Leise, über Schwarz und Weiß bis zu Himmel und Erde zeigten Kinder und Jugendliche im Alter von 1 Jahr bis 20 Jahre ich Können beim Geräteturnen, Tanzen und bei der Gymnastik. Der Nikolaus belohnte die Kinder mit Äpfeln, Nüssen und Müsliriegeln. Herzlichen Dank an alle Zuschauer, Eltern, Aktive und die zahlreichen Vorturner und Helfer.

November 2014, Mannschaftswettkampf in St. Pölten
Beim Mannschaftswettkampf waren wir mit zwei Mannschaften vertreten. Unsere Gruppen nannten sich Wechselhüpfer und Pferdchenhüpfer. Wir turnten Balken, Boden, Minitramp und Reck. Die Siegerehrung war leider so spät, dass wir uns schon vorher auf den Heimweg machten. Mit dabei waren Marlene, Anika, Caro, Gaby, Johanna, Rubina und Christiane.

Oktober 2014, Volkstanzfest in Liesing
Die Turnhalle des TV Liesing wurde beinahe zu klein! Viele Kinder, noch mehr Jugendliche und viele Eltern und Senioren machten die Menschenschlange beim Auftanz so lange, dass wir auch ins Freie tanzten. Das Kuchenbuffet bog sich unter dem vielfältigen Angebot, die frischen Schnitzel dufteten durch die ganze Halle – alles in allem ein gelungener Nachmittag.

Oktober 2014, Bezirksturnstunde in Neunkirchen
Mit 14 Turnerinnen nahmen wir an der Bezirksturnstunde in Neunkirchen teil. Gemeinsam mit anderen Vereinen verbesserten wir unser Können am Boden, Reck und Stufenbarren. Kurt G. hatte alle Hände voll zu tun, den wissbegierigen Turnerinnen neue Übungsanleitungen zu geben. Die persönlichen Erfolge reichten von gestreckten Zehen, Rad auf die andere Seite, erste Erfahrungen am Stufenbarren bis zu drei Flicks hintereinander.

Oktober 2014, Ein Wochenende in Schärding
Jung und Alt trafen sich in Schärding, wo ja nächsten Sommer das Bundesjugendturnfest stattfindet. Am Samstag stand der Turn- und Bewegungstag auf dem Programm mit vielen neuen Ideen für die Turnstunde. Am Abend trafen sich alle zum Volkstanzen beim Stadtwirt. Am Sonntag wurde der Bundesturntag abgehalten. Vertreter der ÖTB Vereine aus ganz Österreich diskutierten, stimmten ab und setzten Ziele für die nächsten Jahre des Österreichischen Turnerbundes.

Oktober 2014, Bergturnfest Eisernes Tor
Bei herrlichem Herbstwetter wanderten wir vom Zoblhof auf den Hohen Lindkogel. Dort trafen wir uns mit anderen Turnern zum Leichtathletikwettkampf. Nach der Siegerehrung und einem Picknick im Sonnenschein ging es wieder bergab. Zur Belohnung gab es dann Kuchen und Kaffee im Zoblhof.

September 2014, Gerzielwurf Meisterschaft in Baden
Eine runde Scheibe mit einem Meter Durchmesser, zehn schwarze Ringe, sechs bis zehn Meter Abstand zur Scheibe, je nach Alter und jede Menge Glück.... Die Gerzielmeisterschaft ist nicht nur ein Wettbewerb, sie ist gleichzeitig auch beinahe die einzige Möglichkeit, diese Disziplin zu trainieren und Groß und Klein hat Spaß daran.

September 2014, bestandene Vorturnerausbildung
Ann-Christin, Sonja und Marlene haben Mitte September die Allgemeine Vorturnerausbildung des ÖTB erfolgreich abgeschlossen. Der Lehrgang dauerte drei Wochenenden und umfasste Technik und Methodik im Geräteturnen und in der Leichtathletik. Weiters standen Spiele, richtiges Aufwärmen, Sichern und Helfen und Unfallverhütung auf dem Programm. Die Prüfung erfolgte schriftlich und in Form eines kurzen Lehrauftritts. Wir gratulieren unseren drei Turnerinnen recht herzlich und bedanken uns, dass sie unseren Turnverein so tatkräftig unterstützen.

September 2014, Bergturnfest Kohlreith
Am ersten Septemberwochenende richtete der ÖTB Neulengbach das Bergturnfest am Kohlreith aus.Turner, Turnerinnen und viele Kinder aus Niederösterreich und Wien trafen sich, um beim Weitsprung, Kugelstoß, Laufen und Schleuderball ihr Bestes zu geben. Belohnt wurden die Teilnehmer mit guter Verpflegung und strahlendem Sonnenschein. Auch wir Wr. Neustädter waren dabei und konnten neben ein paar Siegen auch viele schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

August 2014, Jahnwanderung nach Gumpoldskirchen
25 Kilometer marschierten wir entlang des Wr. Neustädter Kanals von Wr. Neustadt nach Gumpoldskirchen. Obwohl Regen angesagt war, kamen wir nach 9 Stunden trocken im Ziel an. Wir bauten unsere Zelte im Kaiserlichen Steinbruch auf, bevor es ordentlich zu schütten begann. Am nächsten Morgen erwartete uns bereits die liebe Sonne und wir absolvierten erfolgreich den Leichtathletikwettkampf. Mit unseren 9 Wanderern und 2 Kinderwägen erreichten wir unter den 11 teilnehmenden Vereinen den 3. Platz. Auch das Jahnschild mit den Bewerben Steinstoßen, 60 Meter Lauf, 200 Meter Lauf, Schleuderball, 2 Fragebewerbe und Luftdruckgewehr schießen, ging zum 4. Mal in Folge an unseren Verein.

Juni 2014, Ehrenobmann Wilhelm Lachnit
Wilhelm Lachnit wurde anlässlich seines 75. Geburtstages zum Ehrenobmann ernannt. Aus gesundheitlichen Gründen legte Wilhelm Lachnit Mitte Juni nach 32 Jahren sein Amt als Obmann zurück. Der Turnrat wünscht dir, lieber Willi, alles Gute zum Geburtstag!

Eine lange, lange Zeit hast du den Turnverein betreut.
Am Turnboden warst du immer fit, zu vielen Sitzungen fuhrst du mit
Jährlich bei den Sonnenwenden warst du dabei mit fleißigen Händen.
Das Schauturnen ist ein Höhepunkt im Jahr, fast immer warst du zu diesem Anlass da
Viele Jahre hast du uns gelenkt und deine Freizeit dem ÖTB geschenkt
Wir danken dir für dein fleißiges Tun, jetzt ist es an der Zeit, dich auszuruhn
Wir freuen uns immer über deinen Rat und geben unser Bestes – Der neue Turnrat

Juni 2014, Kinderolympiade in Wr. Neustadt
Schon zur Tradition geworden ist unsere Kinderolympiade als Abschluss des Turnjahres. Heuer gab es folgende Stationen zu bewältigen: Stelzen gehen, Tauziehen, Gummiband hüpfen, Seifenblasen und Laufen mit randvollem Wasserbecher. Nach den Bewerben spielten Groß und Klein gemeinsam mit dem Ball. Zur Siegerehrung bekam jeder eine süße Belohnung. Wir wünschen allen Turnern schöne Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehen zu Schulbeginn.

Juni 2014, Sonnwendfeier in Wr. Neustadt
Ganz im Zeichen der Familie stand die heurige Sonnwendfeier in unserem Turnergarten: Familien, die gemeinsam turnen gehen, auf Wettkämpfe fahren, bei der Sonnwendfeier übers Feuer springen und sich aktiv am Turnbetrieb beteiligen. Außerdem ist jede Familie Teil der großen Turnerfamilie, bei der Bewegung, Gemeinschaft und die Natur einen hohen Stellenwert haben. Zum Essen gab es heuer eine Brettljause und natürlich jede Menge selbstgebackene Mehlspeise.

Juni 2014, Ordentliche Hauptversammlung in Wr. Neustadt
In unserem Turnerheim fand unter überraschend zahlreicher Teilnahme die ordentliche Hauptversammlung statt. Unser langjähriger Obmann Wilhelm L. trat aus gesundheitlichen Gründen zurück. Wir danken ihm auch auf diesem Wege für seine vielen guten Dienste für den Turnverein und wünschen ihm für seine „Turnvereinpension“ alles Gute. Als neuer Obmann wurde Gerda Hoffmann-Polz gewählt. Sie wird durch einige bewährte und einige neue Turnratsmitglieder unterstützt.

Juni 2014, Bergturnfest in Piesting
Einen sportlichen Tag erlebten viele Kinder und Eltern am Sportplatz in Piesting. Im Rahmen des Bergturnfestes des ÖTB Piesting wurde auch das Bezirksjugendtreffen des Turnbezirks Ost ausgetragen. Viele Vereine nahmen daran teil, aus unserem Verein waren drei Familien dabei. Die jüngsten Wettkämpfer waren 3 Jahre, die ältesten an die 70 Jahre alt. Den größten Wettkampf lieferten sich Sonne und Wolken, die für einen angenehm warmen Sonntag sorgten.

Juni 2014, Jugendturnfest in Melk
Viel Spaß, wenig Schlaf, Hitze und den ganzen Tag Sonnenschein, gutes Essen, jede Menge sportliche Erfolge und viele neue Freundschaften – all das genossen wir beim Jugendturnfest in Melk. Beim Mannschaftswettkampf waren wir in der Turnhalle, am Leichtathletikplatz und für den Rätsellauf in ganz Melk unterwegs. Wir nahmen auch beim Juxbewerb im Freibad teil. Beim Bankklettern, Sackhüpfen, Wasserbomben schießen, Scheibtruhen fahren und durch den Sand robben erreichten wir den 2. Platz. Großen Spaß hatten wir auch beim Volkstanzfest am Hauptplatz. Den Abschluss bildeten ein Volleyballmatch und eine stimmungsvolle Siegerehrung. Wir freuen uns schon auf das Bundesjugendturnfest 2015 in Schärding!

Mai 2014, Bundesmeisterschaften in Wattens
Am Freitag, den 23. Mai, fuhren Marlene und ich gemeinsam mit den Neunkirchnern nach Wattens zu den Bundesmeisterschaften. Wir übernachteten in einer Jugendherberge, um am nächsten Tag fit zum Wettkampf zu kommen. Wir lernten neue Leute kennen und hatten sehr viel Spaß. Am Samstag starteten wir pünktlich den Wettkampf und gaben unser Bestes. Leider führte es Marlene und mich nicht zum Sieg, aber es war trotzdem eine tolle Erfahrung. Als die Siegerehrung vorbei war blieben wir noch eine Nacht in Wattens und fuhren am Sonntag wieder zurück nach Wiener Neustadt. Anika

Mai 2014, Hauptversammlung des ASVÖ NÖ in Wr. Neudorf
Unter vielen Sportvereinen unterschiedlicher Sparten war auch der ÖTB Wr. Neustadt bei der ordentlichen Hauptversammlung des Allgemeinen Sportverbandes Niederösterreich (ASVÖ NÖ) vertreten. Langjährige Mitarbeiter wurden Ehrenmitglieder im Verband, die Statuten wurden neu festgesetzt und ein neues Präsidium gewählt. Zum Abschluss gab es eine sehenswerte Vorführung des Turnvereins Maria Enzersdorf.

Mai 2014, Familienwanderung in Piesting
Mit Haube und dicker Jacke – Handschuhe hätten wir auch gebraucht – meldeten wir uns am Sportplatz in Piesting zur Familienwanderung an. Beim Marschieren wurde uns dann schön warm, und im Wald war auch der Wind kaum zu spüren. Immer wieder trafen wir auf Helfer des TV Piesting, die lustige Stationen vorbereitet hatten: über eine Slackline und einen Baumstamm balancieren, mit Salzteig Geister auf Bäume kleben und sich mit verbundenen Augen an einem Seil entlang tasten. Im Ziel wurden wir mit einer Siegermedaille, Grillwürstel und Sonnenschein belohnt.

April 2014, Allgemeine Vorturnerausbildung Teil 2 in Wiener Neustadt
Rund 30 Teilnehmer fanden sich zur Allgemeinen Vorturnerausbildung ein. Zum ersten Mal überhaupt fand eine Schulung der ÖTB Turnakademie in Wiener Neustadt statt. An diesem Wochenende drehte sich alles rund um das Thema Leichtathletik. Leider regnete es zeitweise, sodass die Laufschulung und die Methodik zum Weitsprung in der Halle stattfanden. Bei leichtem Nieselregen und gleichzeitigem Sonnenschein heulten die Heuler in Höchstgeschwindigkeit durch die Luft. Nach dem Abendessen in der Innenstadt tanzten wir noch die Pflichttänze für das Jugendturnfest in Melk. Am Sonntag fand die Kampfrichterschulung für Leichtathletik statt. Zum Schluss bekamen wir neue Spielideen für unsere Kinderturnstunden. Mit der Teilnahmebestätigung und einer großen Portion Muskelkater machten wir uns nach dem Mittagessen auf den Heimweg.

April 2014, Radtour nach Seebenstein
Wir waren nur zu dritt, aber hatten am Weg eine Menge Spaß. Nach zirka einer Stunde kamen wir in Lanzenkirchen beim Spielplatz an, wo wir eine kurze Rast einlegten. Danach ging es weiter nach Haderswörth zum Spielplatz bis nach Bad Erlach, wo wir uns in der Sonne ein Eis gönnten. Eigentlich war die Tour ja nur bis nach Bad Erlach geplant, aber das Wetter war so schön und die Kondition noch ausreichend, also haben wir entschieden noch weiter zu fahren. Schließlich landeten wir dann in Seebenstein wieder auf dem Spielplatz. Dort turnten wir in der Wiese, also von Rasten war hier auch nicht die Rede!
Bei der Rückfahrt hatten wir leider Gegenwind und wir konnten alle schon nicht mehr am Sattel sitzen, aber so schnell konnten wir gar nicht schauen, waren wir wieder zu Hause.
Wir waren insgesamt 5 Stunden unterwegs und wir wussten gar nicht, dass man so weit mit dem Rad fahren kann.
Ich freue mich auf einen nächsten spannenden Tag mit euch und hoffe das nächste Mal mehr Gesichter zu sehen. Liebe Grüße, Sonja

April 2014, Landesmeisterschaft in Ybbs
Dieses Jahr starteten wir zum zweiten Mal mit zwei Teilnehmerinnen bei den Landesmeisterschaften in Ybbs an der Donau. Schon nach der Ankunft war die Aufregung groß und jeder bereitete sich auf den Wettkampf vor. Dennoch war die Stimmung von Anfang an sehr gut und jeder einzelne fieberte mit den anderen mit. Man sah viele bekannte Gesichter und natürlich war man sehr gespannt, wer sich wohl für die Bundesmeisterschaften in Tirol qualifizieren wird. Der Wettkampf wurde korrekt nach Zeitplan abgehalten und wir mussten auch nicht sehr lange auf die Siegerehrung warten, was sehr erfreulich war. Schließlich konnten wir uns trotz geringer Vertretung unseres Turnvereins über zwei erste Plätze sehr freuen. Anika wurde Erste in ihrer Altersklasse 11/12 und Marlene Erste in der Altersklasse 17/18. Außerdem konnte Marlene auch noch den Titel der Vizelandesmeisterin von Niederösterreich mit nach Hause nehmen. Mit viel Motivation starten die zwei Mädels somit im Mai bei den Bundesmeisterschaften in Tirol.

März 2014, Gerzielwurfmeisterschaft in Baden
Zum Gerzielwurfbewerb trafen sich 40 TurnerInnen aus verschiedenen niederösterreichischen Vereinen in Baden zusammen. Bei herrlichstem Sonnenschein durfte jeder 8 Mal auf die Scheibe zielen. Manche trafen nur die Wiese, aber es gab auch welche, die genau ins Schwarze trafen. Nachdem alle Erwachsenen dran waren, wurde die Scheibe tiefer gestellt und die Abschusslatte näher platziert. Jetzt waren die Kinder an der Reihe. Mit großem Eifer gaben sie ihr Bestes, um die Scheibe zu treffen. Die 3 jährigen taten sich noch schwer, aber die etwas Größeren konnten schon ein paar Punkte sammeln. Nach der Siegerehrung freuten sich schon alle auf das wohlverdiente Mittagessen.

März 2014, Bezirksgerätemeisterschaften in Mödling
Der ÖTB Wr. Neustadt verbrachte einen wunderschönen Tag in Mödling bei den Bezirksgerätemeisterschaften, mit 21 Turnerinnen, 3 Kampfrichtern, Betreuern und Zuschauern. Rund die Hälfte unserer Teilnehmer waren zum ersten Mal bei einem Wettkampf dabei. Dementsprechend war die Aufregung groß. Die älteren Mädchen unterstützten die jüngeren und so war eine tolle Gemeinschaft spürbar. Auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Anika erreichte den 1. Platz in der Altersklasse 11/12 und Marlene erreichte den 1. Platz in der Altersklasse 17/18 und wurde mit der höchsten Punktezahl Bezirksjugendmeisterin. Müde aber sehr zufrieden freuen sich die Mädels schon auf den nächsten Wettkampf.

März 2014, Schiwochende in Zell am See
Auf der Packliste stand, dass wir einen lustigen und außergewöhnlichen Gegenstand mitnehmen sollen. Wofür wir den wohl brauchen? Am Freitagabend war Anreise und nachdem wir uns in der Turnhalle der Schule eingerichtet hatten bekamen wir die Aufgabe eine Gruppe zu gründen, dieser einen Namen zu geben, der die jeweilige Gruppe beschreibt und die wichtigste Aufgabe war, den Gegenstand immer bei sich zu haben und überall in Zell am See Fotos mit diesem zu machen. Viele lustige Fotos entstanden. Samstag: AB AUF DIE PISTE. Den ganzen Tag standen wir auf den Ski/Snowboards, fuhren mit Gruppen über die Pisten und fanden uns schließlich in der Schirmbar alle wieder zusammen. Der Samstagabend verlief sehr gespalten, denn einige sind schon schlafen gegangen und andere ließen das Nachtleben in Zell am See auf sich wirken. Sonntag: Es regnete, aber wir ließen uns nicht davon abhalten, unsere Ski anzuschnallen und den letzten Tag noch auszunutzen. Aber nicht alle waren dieser Meinung, und so gab es auch die Möglichkeit mit einem Vorturner in der Halle Spiele auszuprobieren. Nach dem Mittagessen war Treffpunkt und wir verabschiedeten uns im gemeinsamen Kreis, um auf ein Wiedersehen zu hoffen.

März 2014, Faschingsturnen
Am Rosenmontag fand das alljährliche Faschingsturnen statt. Da man mit den vielen tollen Kostümen nicht so gut turnen kann, standen viele Laufspiele und Kindertänze auf dem Programm. Bewegung hatten die Kinder auf jeden Fall genug. Im Laufe der Stunde wurden jede Menge Hüte, Helme, Hakenhände und Zauberstäbe abgelegt, deshalb haben wir das Gruppenfoto auch gleich zu Beginn der Stunde aufgenommen.

Feber 2014, Bewegungstag in St. Pölten
Vier Turnerinnen und drei Vorturnerinnen verbrachten gemeinsam mit über 70 Niederösterreichern einen Tag in der Jahnturnhalle in St. Pölten. Wir bekamen neue und alte, oder schon wieder vergessene Tipps von den ausgezeichneten Lehrkräften. Besonders ermutigend war die Tatsache, dass die Vorturner gleich mit ihren eigenen Turnerinnen üben konnten und die Aktiven jede Menge Erfolge erleben konnten. Wir freuten uns schon auf die nächste Turnstunde, in der wir die neuen Erfahrungen gleich umsetzen konnten.

Jänner 2014, Amtswaltertagung in Asperhofen
Unser Turnverein war bei der diesjährigen Amtswaltertagung in Asperhofen vertreten. Obmann Georg Z. stellte das Jugendturnfest in Melk vor. Angeregt wurde auch eine Umstellung der Terminausschreibung von derzeit Kalenderjahr auf Turnerjahr bzw Schuljahr. Turnwart Roland D. informierte über die turnerischen Aktivitäten im kommenden Jahr. 1. Bundesobmannstellvertreter Hermann L. präsentierte den Entwurf der neuen Bundesturnordnung. Nach der Mittagspause kürte Schriftwart Hans A. die Sieger des Jahreswettbewerbs. Der ÖTB TV Wr. Neustadt 1862 belegte dabei den 6. Platz. Danach gaben Turngau Säckelwart Heide D. und Bundessäckelwart Thomas W. einen interessanten Abriss über die Finanzen des ÖTBs innerhalb des eigenen Vereins, des Turngaues und des Bundes. Mit dem Lied „Ich kenn einen Wahlspruch“ ging die diesjährige Amtswaltertagung zu Ende. Der Turngau Niederösterreich freut sich auf ein arbeitsintensives und turnerisch abwechslungsreiches Jahr.

Dezember 2013, Sonnwendfeier in Turnergarten
In kleiner Runde feierten wir die längste Nacht und den kürzesten Tag. Im Turnergarten gab es Punsch, Kekse und einen leckeren Schokoladekuchen. Am knisternden Feuer sangen wir Turner- und Weihnachtslieder. Zum Schluss durften die Kinder über die Glut springen.

Dezember 2013, Schauturnen
Unter dem Motto Zirkus fanden sich Turner und Turnerinnen im Alter von 1 bis 18 Jahre zum alljährlichen Schauturnen in der Turnhalle der Milak zusammen. Die zahlreichen Zuschauer bekamen einiges zu sehen: Kleinkinder auf den Langbänken, Volksschulkinder, die über die hohe Bank balancierten und über den Kasten sprangen, Mädchen und Burschen, die schon großartige Übungen an Kasten, Reck, Balken, Boden und Minitramp vorzeigten und die entzückenden Kleinstkinder mit ihren Eltern auf einer großen Gerätelandschaft. Als Abschluss bekam jeder ein süßes Geschenk vom Nikolaus.

November 2013, Jugendkrambamuli in Wien
Ein kleiner Eintritt und dann „All you can drink“. Zu Beginn wurde der Krambambuli mit Feuer erleuchtet und das „Krambambuli-Lied“, das sehr viele Strophen hatte zur Eröffnung gesungen. Wir saßen gemütlich beisammen mit selbstgemachtem Krambambuli und anderen erfrischenden Getränken verbunden mit Gesang. Alte oder noch immer bestehende Bekanntschaften hat man dort wieder getroffen und man konnte Neuigkeiten austauschen.

November 2013, Mannschaftswettkampf in St. Pölten
Ende November nahmen 16 Mädchen in vier Gruppen am Mannschaftswettkampf in St. Pölten teil. Für einige war es der erste Wettkampf, aber sie wurden von den versierten Wettkämpfern bestens unterstützt. Jede Mannschaft hatte einen Namen: Die Gänseblümchen, Die Unglaublichen, Die Nutella Schnitten und Die fantastischen Vier. Mit der Einstellung „dabei sein ist alles“ fuhren wir nach St.Pölten. Mit einem ersten und einem zweiten Platz in der jeweiligen Altersklasse und einem Gutschein für das niederösterreichische Kinderlager machten wir uns wieder auf den Heimweg. Die Freude darüber war dementsprechend groß. Vielen Dank auch an unsere Kampfrichter Pezi, Kathi und Sonja.

Oktober 2013, Volkstanzfest des ÖTB Wien
Das Auftanzen zeigte deutlich, dass der Raum fast zu klein war für so viele Besucher. Viele Gesichter, die man schon lange nicht mehr gesehen hat, traf man wieder. Nach dem Auftanzen wechselte es dann zwischen gemütlichem Beisammensitzen und Tanzen. Viele lustige und bekannte Tänze, aber auch neue Tänze waren dabei. Zur Stärkung gab es Kuchen und Getränke. Der Abend bleibt in schöner Erinnerung.

Oktober 2013, 125 Jahrfeier in Neulengbach
125 Jahre ÖTB-Turnverein Neulengbach 1888 waren Anlass für einen Festakt mit Schauvorführungen im Lengenbachersaal in Neulengbach. Sechs Schauvorführungen sorgten für Abwechslung zwischen den einzelnen Festakten. Die Neulengbacher Turnerinnen sangen, die Erwachsenenwimpelmannschaft tanzte, die Jugendlichen zeigten eine abwechslungsreiche Sportakrobatik, die Turner brillierten am Hochbarren und ein Generationenturnen der Vereinswettturnerinnen unterstrich, dass Turnen kein Alter kennt. Den Abschluss bildete eine beeindruckende und gelungene Großraumvorführung, bei der jede Riege sich kurz präsentierte. Im Anschluss lud der ÖTB-Turnverein Neulengbach 1888 zu einem Glas Sekt.

Oktober 2013, Bundesjugendtreffen in Neulengbach
Am Freitagabend saßen wir gemütlich im Turnerheim des TV Neulengbach zusammen und spielten „Dietivitie“ (Activity). Bis in die Nacht hinein dauerte das lustige Spiel. Müde waren wir danach noch nicht, also sangen wir noch einige Lieder. Samstagmorgen nach der Morgenfeier erlebten wir bei einem gemütlichen Frühstück einen herrlichen Sonnenaufgang. Danach gab es Workshops mit den Schwerpunkten neue Ballspiele, Musik und Rhythmus. Viele neue Ideen und Eindrücke konnten wir an diesem Vormittag mitnehmen. Wir durften auch ein paar Tricks von „Free Running“ kennen lernen. Am Nachmittag mussten wir unsere Gehirnzellen ein wenig anstrengen und uns in der Gruppenarbeit ein Konzept für eine Abendgestaltung, Nachmittagsgestaltung usw. für ein Bergturnfest überlegen. Am Abend ging es dann zum Volkstanzfest (125 Jahrfeier des TV Neulengbach), wo wir fleißig tanzten und sangen. Sonntagmorgen präsentierten wir unsere Ideen und dann ging es auch schon wieder ab nach Hause. Der Abschied fiel nicht leicht, denn die Gemeinschaft, die man dort findet will man nicht so leicht wieder los lassen.

Oktober 2013, Zistel am Gaisberg in Salzburg
Es war ein stimmungsvolles Volkstanzfest mit einigen Lagerteilnehmern des Bundesjugendlagers und anderen Turngeschwistern. Im Mittelpunkt standen gemütliches Zusammensitzen, Tanzen und Singen den ganzen Abend bis in die Nacht hinein.

Oktober 2013, Bewegungstag in Wels
Der ÖTB Landesverband Oberösterreich veranstaltete am 6. Oktober bereits zum 3. Mal einen Bewegungstag. Es gab jede Menge Auswahl an Themen vom Geräteturnen über Gymnastik bis hin zu Tanzen und Slackline. Unter den 160 Teilnehmern waren auch 4 weitgereiste aus Niederösterreich und zwar aus Wr. Neustadt, Amstetten und Traismauer. Es war ein lehrreicher und kommunikativer Tag nicht zuletzt wegen der guten Organisation.

September 2013, Gerzielwurf Turngau-Meisterschaft in Baden
Bei Temperaturen um 10 Grad trafen sich 28 Turner in der Einöde bei Baden zum Gerzielwerfen. Jeder hatte 8 Versuche. Die höchste Punktezahl erreichte mit 43 Ringen Alfred Kastner vom ÖTB Tv Neusiedl/Zaya 1971. Beim traditionellen Weitwurf zielten alle Männer gleichzeitig auf die Tafel. Getroffen hatte keiner, was die gute Laune nur noch verbesserte.  Nach einem gemeinsamen Lied brachen alle rechtzeitig zum Mittagessen auf.

September 2013, Waldlauf in Mannersdorf
Vor der herrlichen Kulisse des Klosters St. Anna in der Wüste Mannersdorf fanden sich circa 50 Teilnehmer zum Waldlauf ein. Nach der Ausgabe der Startnummern starteten die verschiedenen Altersgruppen ihren Lauf. Wir waren mit drei Läufern vertreten. Bei der Siegerehrung gab es für jeden eine Medaille.

September 2013, Bergturnfest Kohlreith
61 Turner aus 14 Vereinen genossen einen der letzten warmen Spätsommertage beim Bergturnfest am Kohlreith. Am Vormittag verteilten sich die Wettkämpfer über die große Wiese zum Laufen, Stoßen, Springen und Schleudern. Nach dem vorzüglichen Mittagessen startete der Geländelauf. Nachher organisierten sich alle zum Mannschaftswettkampf. Von Vereins- und Familienmannschaften bis hin zu zusammengewürfelten Gruppen war alles vertreten. Bei der Siegerehrung nahm jeder die Urkunde für seine Leistung entgegen.

August 2013, Jahnwanderung auf den Kohlreithberg
Zu sechst machten wir uns auf den Weg nach Neulengbach. Nach einem angenehmen Wandertag über Radwege und kleine Wälder erreichten wir Berndorf. Wir übernachteten in der Kirche. Nach einem ausgiebigen Frühstück an der Triesting ging es weiter über Altenmarkt nach St. Corona am Schöpfl. Der letzte Wandertag begann mit Regen. Im Laufe des Tages wurde das Wetter besser und als wir unser Zelt auf der Wiese im Zielgelände aufstellten, schien sogar die Sonne. Der Regen wartete bis zum nächsten Tag zur Siegerehrung. Im Regengewand holten wir unsere Urkunde mit dem 3. Platz in der Mannschaftswertung ab.

Juni 2013, NÖ Landesmeisterschaften der Rhythmische Gymnstik in Korneuburg
Bei den Landesmeisterschaften waren 7 Gymnastinnen unseres Vereines am Start – und konnten 6 Medaillen gewinnen! Luana gewann vor Ariella und Rita die Kinderklasse 1. In der Jugendklasse 3 erkämpfte Julia Mückstein den hervorragenden 2. und Liv knapp dahinter den 3.Platz. Daria durfte sich in der Jugendklasse 1 über die Silbermedaille freuen. Auch unsere jüngste, Pia zeigte in ihrer ersten Wettkampfsaison eine gute Übung und belegte in der Kinderklasse 3 Rang 7.

Juni 2013, Österreichische Jugendstaatsmeisterschaften in Wiener Neustadt
Bei extremen Hallentemperaturen gingen die Österreichischen Jugendmeisterschaften über die Bühne. Wir waren mit Julia und Liv in der Jugenklasse 3 und mit Daria in der Jugendklasse 1 vertreten. Alle drei erwiesen sich als hitzefest, zeigten sehr schöne – fast fehlerfreie – Übungen und konnten im starken Starterfeld von über 70 Gymnastinnen die guten Plätze 4, 8 und 16 belegen.

Juni 2013, Kinderolympiade in der Montagsturnstunde
Rund 80 Kinder zwischen 1 und 16 Jahren nahmen in der letzten Turnstunde vor den großen Ferien an der Kinderolympiade teil. Heuer gab es folgende Bewerbe: Gummistiefelweitwurf, Dosenschießen, Schifahren zu zweit, Dreisprung und ein Geschicklichkeitslauf. Belohnt wurden alle mit einer Urkunde und einer Flasche Wasser.

Juni 2013, Bergturnfest Kampstein
Die Anfahrt auf die Kampsteiner Schwaig war wegen der vielen Unwetter etwas holprig und langwierig. Nichts desto trotz fanden sich einige Wettkämpfer aus den benachbarten Vereinen auf der großen Wiese ein. Das Gras war hoch und war beim Laufen für die Kleinsten gar nicht so einfach. Beim Weitsprung ging es leicht bergab und so konnten wir ein paar Extrazentimeter ergattern. Der Geländelauf wurde mit Fähnchen abgesteckt, die die Kinder nachher liebend gerne wieder einsammelten. Nach der feierlichen Siegerehrung gings auf der Bremse wieder ins Tal.

Juni 2013, Sonnwendfeier im Turnergarten
Bei über 30 Grad traf sich der harte Kern unseres Turnvereins zur Sommersonnenwende im Turnergarten. Es wurde gegrillt, gespielt und geplaudert. Um 21:00 Uhr riefen die Kinder: Feuer, Feuer. Sie wollten endlich das Feuer anzünden, denn immerhin war am nächsten Tag Schule. Wir begleiteten das Knistern des Feuers mit altbekannten Liedern. Nahe an den Flammen hielt es aber niemanden, da war der Kühlschrank mit den Getränken schon anziehender. Nach Einbruch der Dunkelheit begannen wir mit dem Aufräumen. Wir kamen ordentlich ins Schwitzen, denn es hatte noch immer an die 30 Grad.

Juni 2013, Bezirksjugendtreffen Ost Leichtathletikwettkampf in Mödling
Bei schönem Wetter verbrachten wir einen erfolgreichen Wettkampfnachmittag auf der Leichtathletikanlage des Mödlinger Turnvereins. Die Kinder gaben ihr Bestes beim Weitsprung, Schlagball, 50/60 Meterlauf und beim Dauerlauf über 300 und 800 Meter. Jeder Teilnehmer bekam Urkunde und Medaille.

Juni 2013, Bundesmeisterschaft Turn10 in Salzburg
Zum ersten Mal seit sehr langer Zeit konnten wir wieder bei Bundesmeisterschaften dabei sein. Marlene Immler qualifizierte sich bei den Landesmeisterschaften für die Teilnahme und konnte viele neue Erfahrungen auf Bundesebene sammeln. Wir gratulieren Marlene sehr herzlich zu ihren erfolgreichen turnerischen Leistungen.

Mai 2013, International Children Cup der Rhythmischen Gymnastik in Korneuburg
Beim Children Cup hatten unsere Mädchen Gelegenheit, sich nicht nur mit Gymnastinnen aus ganz Österreich sondern auch aus Deutschland und der Slowakei zu messen. Bei der Generalprobe für die Landesmeisterschaft konnten leider nicht alle fehlerfreie Übungen zeigen. Julia und Luana schafften mit jeweils einem dritten Platz in ihrer Altersgruppe den Sprung aufs Stockerl. Liv und ihre jüngere Schwester Pia durften sich in ihren Klassen jeweils über einen 4.Platz freuen.

Mai 2013, 56. Bergturnfest in Markt Piesting
So wie das Wetter waren auch die Bewerbe abwechslungsreich: 13 Grad beim Wettkampfstart, Laufen, Wind, Weitsprung, Sonne, Kugelstoß, Heuler und Schleuderball, Haube und Sonnencreme. Am Nachmittag wurde das Wetter besser und die Bewerbe lustig. Beim Piestinger Fünfkampf versuchten sich alt und jung beim Gerwerfen, Geländelauf, Gummistiefel werfen, Sackhüpfen und Stelzen gehen. Als Abschluss startete noch der 500m und 1000m Lauf. Sieben niederösterreichische Turnvereine fanden den Weg auf die gemütliche Leichtathletikanlage: ÖTB TV Piesting, ÖTB Wr. Neustadt, ÖTB LA Baden, ÖTB Jahn Baden, ÖTB TV Traismauer, ÖTB TV Ybbs und ÖTB Aspang. Während sich die fleißigen TurnerInnen mit Grillwürstel und Kuchen stärkten, wurden im „Bürozelt“ Ergebnisse ausgewertet und Urkunden geschrieben – vielen Dank für die tolle Organisation und den Helfern des TV Piesting. Die Kinder veranstalteten in der Zwischenzeit ein Kräftemessen beim Tauziehen. Nach der Siegerehrung machten sich alle mit Urkunde und Medaille auf den Heimweg.
Wir waren mit 17 Teilnehmern dabei und brachten einige 1. Plätze mit nach Hause.

Mai 2013, Landesmeisterschaft Turn 10 in Baden
Mit sechs Turnerinnen nahmen wir zum ersten Mal bei der Landesmeisterschaft teil. Gemeinsam mit rund 200 Teilnehmern aus ATV, Sportunion und ÖTB Vereinen verbrachten wir einen ereignisreichen Tag in der Turnhalle. Wir waren in drei Durchgänge eingeteilt mit jeweils gleich anschließender Siegerehrung. Die Wartezeiten waren kurz und die Stimmung dementsprechend gut.

April 2013, Corvinus Pokal der Rhythmischen Gymnastik in Wiener Neustadt
Beim Corvinus Cup kämpften über 100 Gymnastinnen aus ganz Österreich um die Stockerlplätze. Wir waren mit 7 Gymnastinnen vertreten. Rita gelang es überraschend mit zwei guten Übungen den zweiten Platz in der Kinderklasse 1 zu erkämpfen. Außerdem konnten wir am Ende mit Pia und Julia noch 2 vierte Plätze verzeichnen.

April 2013, Familienwanderung in Piesting
Ende April nahmen wir an der Familienwanderung in Piesting teil. Für die Kinder gab es unterwegs Geschicklichkeitsstationen, so wurden die 7km zu einer abwechslungsreichen Wanderung. Ziel war die Leichtathletikanlage in Piesting.

April 2013, Turngau Niederösterreich Meisterschaft in Neunkirchen
Bereits um neun Uhr früh waren wir auf dem Turnboden in Neunkirchen. Gemeinsam mit ca 120 Teilnehmern wärmten wir uns auf und erkundeten die Turngeräte. Nach dem feierlichen Einzug und der Eröffnung absolvierten wir Balken, Minitramp, Sprung, Boden und Reck. Danach war gleich die Siegerehrung, bei der wir uns wieder über einen ersten Platz freuen durften.

März 2013, Bezirksgerätemeisterschaften in Mödling
Am 16.3. waren wir bei den Bezirksgerätemeiserschaften in Mödling. Viele von uns waren zum ersten Mal bei einem Wettkampf und dementsprechend gab es viele, viele Fragen. Beim dritten Gerät hatten aber dann alle schon ein bisschen Routine und es begann richtig Spaß zu machen. Umso größer war die Freude über einen ersten Platz und einen Gutschein für das Kinderlager bei der Siegerehrung. Mit dabei waren Chrisi, Chiara, Gaby, Viki, Caro, Anika, Lilly, Selina, Kati und Cara, Pezi und Sonja als Kampfrichter und Gerda als Betreuerin.

März 2013, Bezirksturnstunde und Kampfrichterschulung
Am 10. März trafen sich 25 TurnerInnen zur Bezirksturnstunde West. Eigentlich wollten wir in der Landessportschule für die anstehenden Bezirksgerätemeisterschaften üben, aber die Turnhalle mit der heiß geliebten Schnitzelgrube war nicht frei. Freundlicherweise nahmen uns die St. Pöltner in ihrer Turnhalle auf. Teilnehmer aus den Turnvereinen Krems, Neulengbach, Markt Piesting und Wr. Neustadt verbesserten ihr Können an den Geräten. Viele mussten erst ihre Übungen zusammenstellen und lernten brav die Reihenfolge. Damit ja keine Fehler passierten, griffen die Vorturner immer wieder zum Leitbilder Katalog. Das Turn10 Programm 2013+ erläuterten wir erst im Anschluss an die Bezirksturnstunde bei der Kampfrichterschulung. So wurde es für einige ein langer, intensiver aber sehr schöner Turn-Sonntag. Alle unsere Kampfrichter haben nun die Fortbildung Turn10 Neuerungen 2013+ erfolgreich abgeschlossen.

Feber 2013, Bewegungstag in St. Pölten
Der Turngau Niederösterreich veranstaltete in St. Pölten einen Bewegungstag, eine Fortbildung für Vorturner. Wir waren dabei und freuten uns über die vielen neuen Ideen beim Geräteturnen, Pedalo und Rollbrett fahren, aber auch über die Informationen über Gelenksprävention und Stärkung der Rückenmuskulatur. Es war ein anstrengender aber sehr gelungener Tag.

Feber 2013, Faschingsturnen
Die Turngeräte blieben am Faschingsmontag im Geräteraum. Dafür gab es eine einfache Staffel, Kindertänze passend zu den Verkleidungen und natürlich das Reifenspiel. In der einen Turnsaalhälfte wurden die Reifen immer weniger, in der zweiten Hälfte wurden sie immer mehr. So waren immer alle Kinder in Bewegung. Bei den Mädchen waren Prinzessinnen und Ballerinas, bei den Buben Piraten und Cowboys in der Überzahl. Doch schon nach einiger Zeit wurden die ersten Kostüme ausgezogen, weil den Kindern beim Laufen heiß wurde.

Jänner 2013, Sieger der Turnakademie
Der Österreichische Turnerbund bietet jedes Jahr im Rahmen der Turnakademie Ausbildungen und Fortbildungen für interessierte Turner und Vorturner an. Die Person, die österreichweit die meisten Kurse pro Jahr besucht, bekommt einen Gutschein für eine gratis Fortbildung. Für das Jahr 2012 fiel diese Ehre auf unsere Vorturnerin Petra.

Dezember 2012, Sonnwendfeier im Garten des Turnvereins
Bei warmen Temperaturen wagten sich viele Gäste, darunter auch sehr viele Kinder ins Freie und feierten gemeinsam die längste Nacht und den kürzesten Tag. Bei Punsch und Keksen sangen wir Lieder und sprangen über das Feuer. Wir bedankten uns bei unserem Obmann für 30 Jahre Obmannschaft.

November 2012, Schauturnen zur 150 Jahrfeier
Eine gelungene Darbietung war das Schauturnen, das unter dem Motto Unendlich Turnen stand. Beinahe 100 Kinder gaben ihr Bestes auf dem Turnboden: ein gemeinsamer Eröffnungstanz, ElternKindTurnen auf den Langbänken, Schwungtuch mit den Kleinkindern, Geräteturnen mit den Volksschulkindern, Bodenturnen und Trampolinspringen mit den 8 bis 17 Jährigen, Gymnastik mit Anfängern und der Leistungsgruppe und einige Tanzeinlagen. Anerkennung für 150 Jahr ÖTB Wr. Neustadt bekamen wir von ASVÖNÖ Präsident Harald Reiterer und von der Stadt Wiener Neustadt - überreicht an unseren Obmann Wilhelm Lachnit von Stadtrat Horst Karas. Wir bedanken uns bei allen Gästen, bei allen Kindern, bei den Eltern und allen Helfern und Vorturnern für dieses schöne Fest.

August 2012, Jahnwanderung nach Großweikersdorf
In 3 Tagen marschierten wir rund 66 Kilometer vom Helenental bis nach Großweikersdorf. Wir übernachteten in Breitenfurt, in Tulln und im Zelt auf einer Weingartenterasse. Nach großer Hitze beim Marschieren regnete es am Wettkampftag. Trotzdem absolvierten wir Baumkraxeln, Hammerwerfen, Laufen, Springen und Schießen. Mit unseren 6 Teilnehmern und 50 Kilometer Luftlinie erreichten wir den 3. Platz in der Mannschaftswertung.

Juli 2012, Bundesturnfest in Innsbruck
Circa 4000 TurnerInnen trafen sich für 5 Tage in Innsbruck, um an den verschiedensten Wettkämpfen teilzunehmen. Wir waren mit einer Mädchenmannschaft (Sonja, Marlene, Denise und Selina) und 2 Wahlvierkämpfern (Pezi und Gerda) vertreten. Neben den Wettkämpfen hatten wir Zeit Innsbruck zu erkunden. Wir besichtigten die Bergisel Schanze und fuhren aufs Hafelekar auf 2300m. Leider hat es viel geregnet. Der Höhepunkt des Turnfestes war jedenfalls das Schauturnen, besonders die Vorführung auf der Airtrackbahn. Die 6 stündige Heimfahrt haben unsere Mädels fast vollständig verschlafen.

Juni 2012, 150 Jahrfeier in St. Pölten
Einige Mitglieder unseres Vereins waren dabei. Das Programm war vielfältig: eine Ausstellung über die Geschichte der jubilierenden Vereine, ein Festumzug, ein großes Schauturnen, ein Volkstanzfest und abschließend ein Sonnwendfeuer.

Juni 2012, Sommersonnenwende im Garten
30 Grad, drohende Gewitter und ein paar Regentropfen. Die diesjährige Sommersonnenwende stand ganz im Zeichen der 150 Jahrfeier. Alle Altersgruppen waren vertreten und das Gewitter kam erst, als wir alle wieder zu Hause waren. Danke an alle Helfer und Besucher für die schöne Feier!

Juni 2012, Kinderolympiade in der Montagturnstunde
Alle vier Turngruppen nahmen am Montag bei der Kinderolympiade teil. Die Bewerbe waren Standweitspringen, Paarlauf, Hindernislauf, Zielwerfen und Staffellauf. Trotz der großen Hitze waren viele Kinder da. Bei der Siegerehrung gab es für jeden eine Urkunde und einen Gummiball.

Juni 2012, Leichtathletikwettkampf in Baden
Mit neun Teilnehmern waren wir der stärkste Verein und wir konnten auch einige 1. Plätze mit nach Hause nehmen. Mit dabei waren Marcel, Marlene, Julia, Steffi, Ariella, Rita, Alexander, Christiane und Marlene.

Feber 2012, Turn10 Kampfrichterausbildung
Wir gratulieren unseren 6 Kampfrichtern zur bestanden Prüfung: Catharina, Katharina, Marlene, Sonja, Petra und Gerda.

Jänner 2012, Bezirksturnstunde
Schon zum zweiten Mal fuhren wir nach Traismauer zur Bezirksturnstunde. Diesmal standen Überschlag, Flick und Rad am Balken am Programm. Die Riesenpizza zu Mittag war viel besser als der Muskelkater am nächsten Tag.

Dezember 2011, Sonnwendfeier
Bei Punsch, Keksen und einem kleinen Lagerfeuer feierten wir die längste Nacht und den kürzesten Tag. Im Garten in der Zehnergasse fanden sich jung und alt ein, um zu singen, zu plaudern und um über das Feuer zu springen.

Dezember 2011, Schauturnen
Das heurige Schauturnen stand unter dem Thema "Jahreskreis". Die verschiedenen Turngruppen waren unter anderem als Schneemänner, Faschingskinder, Blumen, Herbstkinder, Geister und Weihnachtsengerl verkleidet. Im Anschluss an die Vorführungen brachte der Nikolaus kleine Geschenke.

November 2011, Bezirksturnstunde in Traismauer
Mit fünf Mädchen und zwei Vorturnern nahmen wir an der gemeinsamen Turnstunde des Turnbezirks West teil. Die Höhepunkte des Tages waren erste Versuche der Kippe am Reck und erste Erfolge beim Salto mit 1/2 Drehung am Minitramp.

September 2011, neuer Säckelwart
Nach 35 Jahren ehrenamtlicher Arbeit im Turnverein geht Frau Elfriede H. im 85. Lebensjahr in den "Ruhestand". Wir bedanken uns für die langjährige gewissenhafte Betreuung der Finanzen. Wir begrüßen neu im Vorstand Mag. Jutta und Robert E. und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

August 2011, Jahnwanderung nach Mannersdorf
in zwei Tagen ca 35km, unser Verein belegte den 3. Platz und wir holten den 1. Platz im Jahn-8-Kampf (800m, 200m und 60m Lauf, Standweitsprung, Steinstoß, Luftdruckgewehr und 2 Fragebögen)

Juni 2011, Sonnwendfeier
Im Rahmen der Sommersonnenwende gab es eine Siegerehrung für den Wettkampf in Baden und in Markt Piesting. Bei gegrillten Würstel und mit einem Lagerfeuer verbrachten wir einen gemütlichen Abend.

Juni 2011, Leichtathletikwettkampf in Markt Piesting
Weitsprung, Laufen und Schießen, 500m Lauf und 1000m Lauf und Juxbewerbe (Stelzen gehen, Sackhüpfen, Geländelauf, Gerwurf und Gummistiefelweitwurf)

Pfingsten 2011, Turnfest Baden
Teilnahme beim Mannschaftsbewerb (1. Platz), beim Völkerballturnier (1. Platz) und beim Einzelbewerb